Browse Category: Gesundheitswesen

Schwerpunkte und Probleme des E-Health-Gesetzes

Im Dezember wurde das „Gesetz für sichere digitale Kommunikation und Anwendung im Gesundheitswesen“ (E-Health-Gesetz) verabschiedet. Laut Bundesrat wurde damit die Voraussetzung für die elektronische Patientenakte geschaffen. Mit dem E-Health-Gesetz soll die elektronische Prüfung und Aktualisierung von Versichertenstammdaten innerhalb von zwei Jahren flächendeckend eingeführt werden.

Hier weiterlesen

Wissen mittels Wissensbilanz betrachten und bewerten/ ein Praxisbeispiel – Teil 2

Im ersten Teil von „Wissen mittels Wissensbilanz betrachten und bewerten“ konnten die ersten beiden Schritte „Ausgangssituation/ Geschäftsmodell beschreiben“ und „Intellektuelles Kapital bestimmen“ erläutert werden. Es folgt eine Fortführung des Praxisbeispiels der Wissensbilanz:

Hier weiterlesen

Wissen mittels Wissensbilanz betrachten und bewerten/ ein Praxisbeispiel – Teil 1

Der Beurteilung des intellektuellen Kapitals in Unternehmen wird mehr und mehr eine enorme Bedeutung zugetragen. Besonders bei Ableitungen von neuen Maßnahmen und Weiterbildungen für Mitarbeiter oder auch bei der Bewertung bereits durchgeführter Maßnahmen und Weiterbildungen ist der zukünftige oder bereits bestehende (Nicht-)Erfolg kaum greifbar. Die Wissensbilanz (ursprünglich entwickelt durch die Fraunhofer IPK und Arbeitskreis Wissensbilanz) ist ein Messinstrument, das jene Erfolge sichtbar machen soll. Auch liefert die Wissensbilanz Antworten auf Fragen, die von den Auditoren der Zertifizierung nach ISO 9001:2015 hinsichtlich des Umgangs mit dem Know-how in der Organisation künftig gestellt werden.

Hier weiterlesen